Lancaster-Absturzstelle lokalisiert….

Hallo zusammen,

durch einen Hinweis aus dem “Ruhrpott” konnten wir nach vorheriger Kurzrecherche die Absturzstelle einer englischen Short Stirling ( viermotoriger Bomber ) lokalisieren.

Das passt auch mit englischen Verlustangaben überein.

Vor Ort konnte ein großes Streufeld von Teilen des Absturzes festgestellt werden.

Neben Duralblechen aller Art, teils mit Baugruppennummern, kam noch eine Navigations-Kalibrierscheibe mit REF-Nummer ans Tageslicht….

Es handelt sich hier um eine Short Stirling der 7. Squdron, serial-no: W 7629, Kennung: MG-Z

Die Maschine war am 7.9.1944 bei der Bombardierung von Duisburg aus noch ungeklärter Ursache nördlich von Moers abgestürzt. Alle 7 Besatzungsmitglieder kamen damals beim Absturz um.

Aus verständlichen Gründen wird die genaue Absturzstelle nicht genannt.P1040706 P1040715 P1040817 P1040818 P1040819 P1040806

Grüße

Karacho

Rene

Rene

Hallo zusammen,
ich bin der Rene, genannt Karacho, und kümmere mich hier um den Bereich "Luftkampf / WW2 ".
Meine Schwerpunkte liegen speziell im Bereich Aufklärung von Flugzeug-Abstürzen, Verbleib der Besatzung, Einsatzmuster und Einheiten.
Ich bin aktives Mitglied der Arbeitsgemeinschaft-Vermisstenforschung um Uwe Benkel aus Heltersberg. Wir suchen Informationen zu Abstürzen und ungeklärten Schicksalen...., bitte melden.
Auf spannende Beiträge...., euer Karacho
Rene