Wussten Sie eigentlich, dass...

"Loki", das Gerät V von den sieben Mörsern des Types "Karl", feuerte am 19. und 20. März 1945 im Rahmen der Heeresartilleriebrigade 638 insgesamt 14 Schuss in den Remagener Brückenkopf. Nach dem 14. Schuss musste die Bedienmannschaft den Beschuss einstellen, weil ein Schaden am 54cm Rohr festgestellt worden war.

Fotos vom Kriegsende

Fotos von damals, die  von Veteranen zur Verfügung gestellt wurden:

Erich Becker, Angehöriger der 3. Pz.Gren.Div.: "Rückmarch Ende März 1945 im Westerwald."

Erich Bäcker, Angehöriger der 3. Pz.Gren.Div.: „Rückmarch der Division im März 1945 im Westerwald.“

Hier mein Versuch, das Foto nachträglich zu kolorieren.

Hier mein Versuch das Foto nachträglich zu kolorieren. Nicht perfekt, aber es verleiht dem Foto eine bestimmte Art der Realität. Profis können das besser.



Durch die Verwendung von Cookies wird die Bereitstellung unserer Dienste für Sie wesentlich erleichtert. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

Schließen