Gedenkkreuz für deutschen Piloten…..

Hallo zusammen,

am 23.12.1944 stürzt Oblt. Klaus Meinert von der 2./ JG 27 im Bereich von Erdesbach / Kreis Kusel mit seiner Me109 tödlich ab.

Die Maschine schlägt in einem Wald unweit von Erdesbach auf und wird völlig zerstört….

Die sterblichen Überreste des Piloten wurden als „unbekannter“ auf dem Friedhof-Kaiserslautern beigesetzt. Später erfolgte die Umbettung zur Kriegsgräberstätte nach Dahn.

Im Jahr 2001 untersuchte die Arbeitsgruppe-Vermisstenforschung diesen Absturz und konnte an der Absturzstelle noch Trümmerteile und Reste der Fliegermontur sichern.

An diesem Wochenende wurde zum Gedenken an Oblt. Klaus Meinert an der Absturzstele ein Gedenkkreuz errichtet.

Initiator der Aktion war die AG-Vermisstenforschung / Uwe Benkel, Heltersberg.

Grüße

KarachoIMG_1529 IMG_1535 Klaus Meinert

Rene

Rene

Hallo zusammen,
ich bin der Rene, genannt Karacho, und kümmere mich hier um den Bereich "Luftkampf / WW2 ".
Meine Schwerpunkte liegen speziell im Bereich Aufklärung von Flugzeug-Abstürzen, Verbleib der Besatzung, Einsatzmuster und Einheiten.
Ich bin aktives Mitglied der Arbeitsgemeinschaft-Vermisstenforschung um Uwe Benkel aus Heltersberg. Wir suchen Informationen zu Abstürzen und ungeklärten Schicksalen...., bitte melden.
Auf spannende Beiträge...., euer Karacho
Rene